Am 28.12.2012 fand die alljährliche Weihnachts- und Jahresabschlussfeier der SPD Bad Endorf beim Letten-Wirt im Ortsteil Thalkirchen statt. Der Ortsvereinsvorsitzende Thomas Stöhr konnte hierzu rund 20 Mitglieder und Freunde der SPD begrüßen. Er gab einen kurzen Rückblick auf das Jahr 2012 in dem viele Aktionen gestartet und umgesetzt werden konnten.Das Jahr war geprägt von den Diskussionen um die geplanten Erdgasbohrungen am Langbürgnersee. Zusammen mit der Landtagsabgeordneten Maria Noichl und der Bundestagsabgeordneten Angelika Graf hatte man sich bereits früh gegen die Erdgasbohrung in Breitbrunn positioniert und mit der Bürgerinitiative zusammengearbeitet. Großer Dank gilt den Sprechern der BI Gerhard Kolbeck und Sepp Unterhauser für die hervorragende Arbeit. Zusammen mit Maria Noichl (MdL) wurde im März eine Filmvorführung im Marias Kino organisiert. Im vollbesetzten Kino wurde der Film „Die 4. Revolution“ zum Thema Energiewende vorgeführt. Am 30.4. fand ein „Tanz in den Mai“ statt und die SPD lud bei strahlendem Sonnenschein die Bürgerinnen und Bürger in die Orangerie im Kurpark ein. Der Gewinn der Veranstaltung kam sozialen Projekten und Organisationen zu Gute. Insgesamt konnte ein Überschuss von knapp 1.000 € erwirtschaftet werden. Dieser Betrag wurde der „Endorfer Tafel“, sowie dem Projekt „Hanomag“ im Katharinenheim gespendet. Ortsvorsitzender Thomas Stöhr bedankte sich bei allen Helfern und Sponsoren, welche die Durchführung der Veranstaltung ermöglicht hatten. Traditionell beteiligte sich die Endorfer SPD auch dieses Jahr wieder am Ferienprogramm. So konnte man ein ganz besonderes Erlebnis anbieten und fuhr mit 20 Kindern zum Kamelreiten nach Feldkirchen.

Im Anschluss an den Rückblick des Vorstands folgten die Ehrungen für langjährige und verdiente Mitglieder. So konnten der Ortsvorsitzende Thomas Stöhr und sein Stellvertreter Walter Kindermann jun. im Rahmen der Jahresabschlussfeier drei Mitglieder ehren. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde Hieronymus Stockinger geehrt. Walter Rieder wurde für 40 Jahre geehrt und Arno Sonnenholzer für 50 Jahre. Alle drei sind seit Beginn ihrer Mitgliedschaft engagiert und vertreten die Grundwerte der SPD: Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität!

Großen Dank für die Gestaltung der Feier gilt Eva Rubach und Wolfgang Madl, die zusammen weihnachtliche Geschichten vorlasen, sowie Rudi Vietz für sein musikalisches Kabarettprogramm.

Thomas Stöhr, OV-Vorsitzender