Meldungen

Ausscheiden von MGR Martin Mühlnickel

Die SPD Fraktion im Marktgemeinderat bedauert den Rücktritt von Herrn Martin Mühlnickel sehr. Mit ihm verliert der Marktgemeinderat ein kompetentes Mitglied. Auf Grund seiner menschlichen und ehrlichen Art wurde er von uns stets geschätzt.

Lieber Martin, wir bedanken uns bei Dir für die sehr gute und kollegiale Zusammenarbeit. Wir wünschen Dir und Deiner Familie alles Gute für den weiteren Lebensweg und die besten Wünsche zu Deiner Gesundheit.

Walter, Hiero und Georg

SPD und Jusos unterstützen Bürgerinitiative

Maria Noichl, MdL

Treffen der BI „Gegen Gasbohren am Langbürgner See“ mit Maria Noichl (MdL)

Am Donnerstag, den 23.02.2012 traf sich der Sprecher der Bürgerinitiative „Gegen Gasbohren am Langbürgner See“ Gerhard Kolbeck mit der Landtagsabgeordneten der SPD Maria Noichl und dem Stellvertretenden Vorsitzenden des SPD Ortsvereins Bad Endorf und Juso-Kreisvorsitzenden Walter Kindermann jun. . Eingehend wurde in einem zweistündigen Gespräch die aktuelle Situation und der untragbare Bohrplatz diskutiert und Maria Noichl gab Auskunft zum Stand der eingereichten Petition. Diese wird, nach Informationsstand der BI, voraussichtlich am 08.03.2012 im Bayerischen Landtag behandelt.

Die Landtagsabgeordnete Maria Noichl, der SPD Ortsverein Bad Endorf und der Juso-Kreisverband Rosenheim-Land stellen sich ganz klar auf die Seite der Bürgerinitiative und werden diese weiterhin von politischer Seite aus unterstützen.

weiterlesen

Einladung zur 4. Revolution!

4. Revolution - Der Film

Matinee in Marias Kino am 04.03.2012 um 11 Uhr

Kann es eine Welt geben, die sich zu 100% mit Energie aus regenerativen Quellen versorgt? Der Dokumentarfilm „Die 4. Revolution“ von 2010 wirbt dafür. Es könnte machbar sein, wenn wir zu einem kompletten, weltweiten Umdenken kommen. Der radikale Wechsel, weg von den bequemen, aber endlichen Kohle- und Erdölvorkommen ist radikal und visionär - also revolutionär.

weiterlesen

2012 – Weichenstellung für die Wahlen 2013/14

Liebe Bad Endorfer Bürgerinnen und Bürger,

das Jahr 2012 hat begonnen und wir, Ihr SPD Ortsverein und Ihre SPD-Fraktion im Marktgemeinderat, dürfen Ihnen ein gutes Neues wünschen. Wir hoffen Sie hatten schöne Feiertage und einen guten und schwungvollen Rutsch. Vielleicht hat der eine oder andere unter Ihnen auch einige neue Vorsätze mit ins neue Jahr genommen.

Große Vorsätze

Wir als SPD Bad Endorf haben uns sehr große Vorsätze für das Jahr 2012 vorgenommen. Wie Sie alle wissen, wird der Winter 2013/2014 zum „Super-Wahl-Winter“ werden. Es stehen in einem Zeitraum von ca. 6 Monaten alle in Bayern vorgesehenen Wahlen an. Dies heißt für uns als Partei, aber auch für alle anderen politischen Gruppierungen, dass jetzt im Jahr 2012 die Inhalte für ein fundiertes Wahlprogramm erarbeitet werden müssen.

weiterlesen

Jahreshauptversammlung der SPD Bad Endorf

Ehrung Manfred Kerl

Manfred Kerl für 40 Jahre Engagement geehrt

Am 03. November 2011 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Bad Endorf statt. Der 1. Vorsitzende Thomas Stöhr konnte sich freuen viele Genossinnen und Genossen, sowie Freunde zu begrüßen, denn auch Neuwahlen standen auf der Tagesordnung. Nach einer kurzen Begrüßung lies er das letzte Jahr nochmal Revue passieren. So konnte er zufrieden auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Ganz besonders hervorzuheben war hierbei die Veranstaltung „Gegen das Vergessen“ im Januar, zu welcher die Holocaust Überlebenden Dr. h. c. Max Mannheimer und Hugo Höllenreiner eingeladen waren. Diese berichteten in der mit über 200 Personen voll besetzten Seifhalle über ihr Leben und ihre erschütternden Erlebnisse während des Nazi-Regimes. Ganz besonders dankte Thomas Stöhr hier den Juso Kreisverband Rosenheim-Land, welcher die Veranstaltung mit organisiert und die Kontakte geknüpft hatte. Außerdem ist noch besonders die Beteiligung am Ferienprogramm Bad Endorf zu nennen und allen Helfern Dank zu sagen. Der SPD OV organisierte eine Fahrt in den Wild- und Freizeitpark Oberreith für Kinder im Alter von 6 – 13 Jahren.

weiterlesen

Alles Gute zum Geburtstag!

Walter Kindermann sen. mit BGMin Grudrun Unverdorben

Bad Endorfs Altbürgermeister und Ehrenbürger Walter Kindermann feierte am 17.11. seinen 75. Geburtstag

Der Jubilar wurde 1936 in Wallern im Böhmerwald geboren (Wallern liegt rund 60 km östlich von Passau). 1946 wurde die Familie, seine Mutter seine drei Schwestern und er, aus Wallern vertrieben, sein Vater kam erst 1948 aus der russischen Kriegsgefangenschaft frei. In einem Viehwaggon kamen sie mit wenigen Habseligkeiten – lediglich dem, was sie am Leibe trugen – am Endorfer Bahnhof an. In Bad Endorf fand die Familie eine neue Heimat und baute sich schnell eine neue Existenz auf. weiterlesen